Kategorien
Saufspiele

Schocken

Beschreibung
Als erstes braucht man drei Würfel. Der erste entscheidet wie oft geworfen wird. Jeder darf maximal drei mal werfen.

Wirft einer 2 Sechser darf er eine 6 in eine 1 Umwandeln und liegenlassen. Einser darf man generell immer liegen lassen und dann mit zwei Würfeln den nächsten Wurf zu starten. Wirft der erste Werfer allerdings nur einmal haben alle anderen auch nur einen Versuch.
Der mit der niedrigsten Zahl verliert und muß trinken.

Rangliste:
2,2,1- niedrigste Wurfzahl
6,3,2- normale Wurfzahl
Straßen-6,5,4 (die höchste) 1,2,3 (die niedrigste)
Jenny- drei 6er ist der höchst Jenny, drei 2er der niedrigste
1,1,2 Schock 2
1,1,3 Schock-3 …usw
1,1,1, Schock aus! höchste Zahl

Normale Würfe werden wie folgt gezählt: höchste Zahl, mittlere Zahl und zuletzt die niedrigste. Wird die niedrigste Zahl von zwei Werfern erreicht hat der verloren der zuerst geworfen hat. Es gibt kein Stechen zwischen den beiden! Wenn ein „Schock aus“ geworfen wird muß der Verlierer einen extra trinken. Wird ein weiterer „Schock aus“ geworfen muß der Verlierer wieder einen extra trinken. Also 3 Getränke! Selbstverständlich alle auf EX! Fällt der Würfel vom Tisch hat der Werfer schon verloren. Die anderen dürfen weiterspielen und versuchen einen „Schock aus“ zu werfen