Kategorien
Saufspiele

Anschluß-Trinken

Beschreibung
Gebraucht wird eine beliebig große Gruppe (wie bei jedem Trinkspiel) an trinkfreudigen Menschen und eine unbestimmte Menge an Alkohol (auch wie bei jedem Trinkspiel *g*)!

Folgendes:
Einer spricht ein Wort aus, dass aus (mindestens) 2 Wörtern zusammengesetzt ist. Dabei kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.. (schließlich hat keiner die Lust zum Duden zu rennen). der nächste Mitspieler versucht ein Wort zu bilden wobei das letzte Wort (aus dem zusammengesetzten Wort) am Anfang seines Wortes steht.
Beispiel: Soundkarte – Kartenleser, oder Geräteanschluss – Schlussverkauf (oder GEzZahlIchNicht – Nichttigkeit) – etc.
Und getrunken wird so: Braucht derjenige, der an der Reihe ist, zu lange, trinkt er. Was und wieviel kann man sich ja vorher überlegen.
Was ist verboten? Jede Art von Fragen während des Spiels, alle Farben, „ja“, „nein“ (und Abwandlungen davon, also auch „jein“), „Meister“, fluchen, „trinken“, „saufen“ (auch keine Flexionsformen, z.B. „Trink!“).
Die Wörter kann man ja beliebig erweitern oder entfallen lassen.